Leuchtturm Dornbusch Hiddensee
Leuchtturm Dornbusch / Foto: Carl Ziegner

Nationalpark und Natur Insel Hiddensee

Entdecken Sie einzigartige Natur, aufregende Kliffs und weite Sandstrände

Die Ostseeinsel Hiddensee liegt innerhalb des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und ist mit ihrer Fläche von neunzehn Quadratkilometern der Insel Rügen im Westen vorgelagert. Durch die Eingliederung der Insel in den Nationalpark - mit Ausnahme der Orte Grieben, Kloster, Vitte und Neuendorf - bietet sich dem Besucher eine der wenigen noch erhaltenen natürlichen Landschaftsräume in Mitteleuropa. Die naturbelassene Küste der Insel Hiddensee unterliegt einer andauernden Veränderung und das hoch aufragende Kliff steht den Flachküsten mit Bodden und Strandseen gegenüber. Da sich auf Hiddensee auf kleinstem Raum Wald-, Wiese-, Heide- und Strandlandschaften abwechseln, findet man hier eine äußerst vielfältige Pflanzenwelt, die es zu entdecken gilt. Die Stranddistel, der Meerkohl sowie fleischfressende Sonnentaugewächse sind dabei nur ein paar der unter Naturschutz stehenden Besonderheiten.

Geführte Wanderungen durch den Nationalpark

Da die Insel autofrei und nur mit Wassertaxen oder Fähren über Stralsund oder von der Insel Rügen über Schaprode und Wieck aus erreichbar ist, ist sie gleichzeitig ein Paradies für Wanderer und Fahrradfahrer, die Ihren Urlaub auf Hiddensee verbringen. In den Sommermonaten organisiert die Verwaltung des Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft für Wanderfreunde geführte naturkundliche Wanderungen - meistens von Neuendorf südlich von Vitte aus. Natürlich kann die Insel auch auf eigene Faust erwandert werden. Informationen liegen an jeder Hotel Hiddensee Rezeption aus und ebenfalls in allen anderen Unterkünften.

Radfahrer finden auf der Insel eine Reihe von Vermietstationen und nicht selten stehen auch bereits in der Ferienwohnung Hiddensee Fahrräder zur Verfügung. Auch Wassersportler kommen voll auf ihre Kosten. Das Wetter Hiddensee ist auch bekannt für seinen starken Wind - ideale Voraussetzungen für Segler und Surfer gleichermaßen. Aber das Hiddensee Wetter kann auch überraschen: Wo eben noch Sonnenschein war kann schnell eine Regenwolke sein und natürlich auch andersherum. Trotzdem bietet das Wetter auf Hiddensee ideale Bedingungen für knapp zweitausend Sonnenstunden im Jahr. Damit liegen die Sonnenwerte des Wetters auf Hiddensee mit an der Spitze Deutschlands. Das macht die von Dünen umsäumten Sandstrände (Textil- und FKK-Strand auf Hiddensee) umso attraktiver.

Kraniche auf Hiddensee

Die unvergleichliche Naturlandschaft Hiddensees lädt außerdem zu Radtouren ein, die beispielsweise zur Ausstellung der "Naturschutzgesellschaft Hiddensee und Boddenlandschaft" führen können, die über Flora und Fauna der Insel informiert, so z.B. über die Kranichnistplätze der Umgebung. Sie gehören zu den bedeutendsten Nistplätzen in Deutschland. Eine Rast lohnt es sich im Ort Vitte einzulegen, dort gibt es genug Verpflegung zu kaufen. (cz)

Liebevoll eingerichtete Pension in Neuendorf. Familiengeführt. Mit Restaurant und Terrasse.
Genießen Sie Ihren Urlaub im Appartement-Haus mit Sauna, Wellness und Schwimmbad.
Wohnen Sie in einer exklusiven Ferienwohnung - wenige Schritte zu Hafen und Ostsee.

 

Grüner Strom